AGB

1. Übersicht

 

Link zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/odr

 

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen

    1. Geltungsbereich und Anbieter
    2. Vertragsabschluss
    3. Preise
    4. Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt und Verzug
    5. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
    6. Abholung, Lieferung und Versandkosten
    7. Gewährleistung
    8. Haftung
    9. Urheberrecht und Markenzeichen
    10. Schlussbestimmungen 

      B. Kundeninformationen

      1. Informationen zur Identität des Verkäufers
      2. Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware oder Dienstleistung
      3. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages
      4. Informationen zu Zahlung und Lieferung
      5. Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen
      6. Informationen zur Speicherung des Vertragstextes
      7. Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen
      8. Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

       

      2. Inhalt

       

      A. Allgemeine Geschäftsbedingungen

      § 1 Geltungsbereich und Anbieter

      (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Online-Verkauf von Waren über die Websites der A. Hausmann GmbH beziehungsweise der Hausmann Multikauf GmbH & Co KG („Webshop“).

      (2) Unser Online-Warenangebot richtet sich ausschließlich an Hausmann beziehungsweise Multikauf Kunden, die uns vorab Ihre Unternehmertätigkeit gemäß § 1 Abs 2 KschG bestätigt haben.

      (3) Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird bereits zu diesem Zeitpunkt ausdrücklich widersprochen.

      (4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

      (5) Wir behalten uns weiter das Recht vor, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung zu ändern. Die für Ihre Bestellung gültige Version der Geschäftsbedingungen ist jene, die zum Zeitpunkt der Bestellung veröffentlicht ist.

      (6) Sie können die aktuell gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf dieser Website abrufen und ausdrucken.

      § 2 Vertragsabschluss

      (1) Alle Angebote und Angaben zu Waren und Preisen in unserem Webshop sind freibleibend und unverbindlich. Die Warenpräsentation stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrags dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, hier online eine Warenbestellung zu platzieren.

      (2) Das Angebot von Produkten in unserem Webshop zu einem bestimmten Zeitpunkt impliziert oder garantiert nicht, dass diese Produkte jederzeit zur Verfügung stehen. Wir behalten uns das Recht vor, jedes Produkt zu einem beliebigen Zeitpunkt einzustellen.

      (3) Eine verbindliche Bestellung kommt erst zustande, wenn Sie sämtliche für die Vertragsdurchführung erforderlichen Daten eingegeben, die Kenntnisnahme von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt und den Button „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ angeklickt haben. Bis zum Anklicken dieses Buttons können Sie Ihre Bestellung und die zu Ihrer Bestellung angegebenen Daten jederzeit ändern und berichtigen. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.

      (4) Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar, weshalb der Kaufvertrag dadurch noch nicht zustande kommt.

      (5)  Wir behalten uns die Annahme Ihrer Bestellung vor; zum Abschluss eines Vertrages aufgrund Ihrer Bestellung sind wir jedoch nicht verpflichtet. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären oder wenn wir die Ware – ohne vorhergehende ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie verschicken. Im Rahmen dieses Webshops können nur Bestellungen unter Verwendung des vorgegebenen Systems berücksichtigt werden.

      § 3 Preise

      Die auf den Produktseiten genannten Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und allfälliger Versandkosten.

      § 4 Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt und Verzug

      (1)  Die Zahlung erfolgt – wenn nichts anderes vereinbart wurde – per Rechnung. Bei Erstbestellungen mit höherem Auftragswert behalten wir uns vor, eine Zahlung per Vorkasse zu verlangen.

      (2)  Sämtliche gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Zinsen und Kosten im Eigentum der A. Hausmann GmbH bzw. der Hausmann Multikauf GmbH & Co KG. Verpfändungen oder Sicherheitsübertragungen zugunsten Dritter sind ohne unsere Zustimmung ausgeschlossen. Bei Pfändung durch Dritte ist der Käufer verpflichtet, uns dies unverzüglich anzuzeigen

      (3)  Im Falle einer Weiterveräußerung geht der erzielte Erlös bis zur Höhe des noch aushaftenden Kaufpreises nicht in das Eigentum des Vorbehaltskäufers über, welcher den Erlös in dieser Höhe gesondert zu verwahren und unverzüglich an uns abzuführen hat. Im Falle einer anderweitigen Veräußerung verpflichtet sich der Käufer bereits jetzt, die ihm aus der Weiterveräußerung zustehenden Forderung gegen seinen Abnehmer bis zur Höhe des noch aushaftenden Kaufpreises an uns abzutreten und uns unverzüglich von der Weiterveräußerung unter Namhaftmachung des Abnehmers zu verständigen.

      (4)  Für die erste Mahnung erheben wir ein Pauschale in Höhe von EUR 3,00; für jede weitere Mahnung erheben wir jeweils ein Pauschale in Höhe von EUR 6,00. Es bleibt Ihnen unbenommen nachzuweisen, dass der A. Hausmann GmbH beziehungsweise der Hausmann Multikauf GmbH & Co KG niedrigere oder gar keine Aufwendungen für die Mahnung entstanden sind. Weitergehende Ansprüche der A. Hausmann GmbH beziehungsweise der Hausmann Multikauf GmbH & Co KG, insbesondere Schadenersatzansprüche, bleiben unberührt.

      (5)  Verzugszinsen werden mit 9,2 % p.a. über dem Basiszinssatz berechnet. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

      § 5 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

      (1)  Das Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur bei rechtskräftiger Gegenforderung oder wenn es nicht von uns bestritten wird zu.

      (2)  Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur dann ausüben, wenn die Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

      § 6 Abholung, Lieferung und Versandkosten

      (1)  Soweit nichts anderes vereinbart wurde, stellen wir Ihnen online bestellte Waren ausschließlich zur Abholung in unseren C+C Märkten zur Verfügung.

      (2)  Eine Zustellung wird ausschließlich Händlern und gewerblichen Wiederverkäufern gewährt; wobei dies mit dem jeweils zuständigen Geschäftsleiter zu vereinbaren ist.

      (3)  Sofern nichts anderes vereinbart wurde, erhalten Händler und gewerbliche Wiederverkäufer ihre Bestellungen innerhalb von Österreich ab einem Bestellwert von € 300,- und sofern die Ware nicht mit Palette versandt werden muss – frei-Haus. Für Lieferungen innerhalb von Deutschland gilt eine frei-Haus-Grenze von € 500,-. Für andere Lieferländer gelten – falls nicht ausdrücklich anderes vereinbart wurde – keine frei-Haus-Grenzen.

      (4)  Für Bestellungen mit einem Bestellwert unter € 300,- beziehungsweise € 500,- fallen Versandkosten mit € 4,90 pro Paket an. Palettenversand wird nach dem tatsächlichen Aufwand verrechnet.

      § 7 Gewährleistung

      (1)  Soweit nicht ausdrücklich etwas anders vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, mit folgenden Ausnahmen:

      a.  Der Käufer ist verpflichtet, die Ware mit der gebotenen Sorgfalt auf Mengen- und Qualitätsabweichungen zu untersuchen. Offensichtliche Mängel sind unmittelbar nach Empfang der Ware bekannt zu geben. Verdeckte Mängel sind sofort nach Entdeckung anzuzeigen. Sollte der Käufer seiner Pflicht zur Untersuchung und gegebenenfalls Rüge nicht nachkommen, ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

      b.  Bei Mängeln darf der Verkäufer nach Wahl eine Nachbesserung oder Nacherfüllung gewähren.

      c.  Schlägt die Nacherfüllung mehr als einmal fehl, kann der Käufer wahlweise Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

      d.  Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

      § 8 Haftung

      Auf Schadenersatz haften wir für vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten unserer Organe und Erfüllungsgehilfen sowie ohne Rücksicht auf den Grad des Verschuldens für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Für eventuelle auf leichter Fahrlässigkeit beruhende Fehler übernehmen wir keine Haftung. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

      § 9 Urheberrecht und Markenzeichen

      Der von uns betriebene Webshop sowie dessen gesamter Inhalt, insbesondere Texte, Fotos, Bilder, Grafiken, Drucke, Textildesigns, Filme, Präsentationen, Geräusche, Illustrationen und etwaige Software sowie alle Marken- und/oder Geschmacksmuster sind sämtlich durch gewerbliche Schutzrechte, insbesondere Urheberrechte, Namens- und Bildrechte, Marken und/oder eingetragene bzw. nicht eingetragene Geschmacksmusterrechte gegen unberechtigte Nutzung geschützt. Jede Nutzung außerhalb des Aussuchens und des Kaufs einer Ware bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung unsererseits oder, wenn die jeweiligen Rechte nicht bei uns liegen, von Seiten des Rechteinhabers.

      § 10 Schlussbestimmungen

      (1)   Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

      (2)  Auf Verträge zwischen Verkäufer und Käufer ist ausschließlich österreichisches materielles Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UNKaufrecht“).

      (3)  Sind sie Unternehmer gemäß § 1 Abs 2 KschG oder juristische Person des öffentlichen Rechts, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

      B. Kundeninformationen

      1) Informationen zur Identität des Verkäufers

      A.Hausmann GmbH
      Bienensteinstraße 13
      8600 Bruck/Mur
      Österreich

      Tel.: +43-3862-51965-0
      Fax: +43-3862-51249
      E-Mail: bruck@hausmann.at

      Geschäftsführer: Christoph Hausmann

      Registergericht: Landesgericht Leoben
      Registernummer: 352695w

      Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: ATU65967858

       

      2) Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware oder Dienstleistung

      Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung.

       

      3) Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

      Das Zustandekommen des Vertrages erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

       

      4) Informationen zu Zahlung und Lieferung

      Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben) in Verbindung mit den Angaben zu den Zahlungsmöglichkeiten im Online-Shop des Verkäufers. Die Lieferung erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

       

      5) Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

      5.1 Für die Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers muss der Kunde folgende technische Schritte durchlaufen:

       

      5.1.1 Einlegen des gewünschten Artikels in den virtuellen Warenkorb

       

      5.1.2 Anmeldung im Online-Shop durch Eingabe von Benutzerkennung und Passwort oder – falls ein Kundenkonto noch nicht besteht – Neuregistrierung mit oder ohne Eröffnung eines Kundenkontos

       

      5.1.3 Eingabe von Rechnungs- und Lieferadresse

       

      5.1.4 Auswahl der gewünschten Zahlungsart

       

      5.1.5 Zusammenfassung der Bestelldaten

       

      5.1.6 Absendung der Bestellung

       

      5.2 Die Annahme durch den Verkäufer erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2.3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

       

      6) Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

      Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.

       

      7) Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

      Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

       

      8) Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

      Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.




    * zzgl. Versandkosten